Kultur

Das neue Buch: "Der Pfälzer Al Capone" von Michail Krausnick lässt die 50er Jahre in Lambrecht wieder aufleben

Räuberlegende um gesuchten Bandenchef

Archivartikel

Neujahrsschüsse aus Pistolen und ein Verlobungskuss vor der brennenden Totenkopfhütte: Unwillkürlich schieben sich Gedanken an das Gangsterpärchen Bonnie und Clyde ins Gedächtnis. In ähnlich romantischer Weise ziehen die Protagonisten der Geschichte aus dem Pfälzer Wald bei Lambrecht, Hilly und Bernhard Kimmel, anfangs raubend und tresorknackend, durch die Jugendjahre.

Bis zu jenem

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1851 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00