Kultur

Das große Kulturrätsel Ab heute 18 Quizfolgen rund ums Thema Kultur / Abendessen mit Bestseller-Autor Bernhard Schlink als Hauptpreis

Ratespaß mit Werken aller Genres

Archivartikel

Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Wie hieß doch noch das Buch zum Film, in dem Filmstar Kate Winslet mutmaßlich in Heidelberg unterwegs war? Fällt Ihnen gerade nicht mehr ein? Zu ärgerlich! Aber falls Ihnen das Grübeln über Fragen dieser Art Spaß machen sollte, sind Sie in den nächsten Wochen auf dieser Seite genau richtig. Aber „ist denn die Welt nicht schon voller Rätsel genug, daß man die einfachsten Erscheinungen auch noch zu Rätseln machen soll?“, wie Johann Wolfgang von Goethe meinte?

Finden wir nicht. Und nachdem in den vergangenen Jahren auch schon mehr als 7000 Menschen bei unseren vorweihnachtlichen Rätseln zu den Themen Literatur (2014), Musik (2015), Theater (2016), Kunst (2017) sowie Politische Korrektheit in der Kultur (2018) mitgemacht haben, hoffen wir auf noch mehr Beteiligung – und machen uns mit Ihnen, wenn Sie denn wollen, auf eine dreiwöchige Suche. Werktitel sind es diesmal. Nicht irgendwelche. Der gesuchte Film, die Skulptur, das Buch, das Theaterstück, Bild, Foto, Lied, musikalische Werk oder aber schlicht deren Urheber sollten schon etwas mit unserer Metropolregion zu tun haben.

Suche nach dem Lösungsspruch

Darum geht es also von heute an in 20 Ausgaben. Wir möchten Ihnen in der Zeit vor Weihnachten ein bisschen Freude machen. Die Folgen laden Sie ein, auf Spurensuche zu gehen. Wir machen es Ihnen dabei nicht immer leicht. Einige Werktitel werden Sie sicherlich im Nu erraten. Beim einen oder anderen werden Sie aber ein paar Tassen Tee oder Kaffee mit Mandarinen, Lebkuchen oder Weihnachtsplätzchen zu sich nehmen müssen – und vielleicht sogar eine Recherche im Lexikon zur Prüfung durchführen – ob nun im Buchformat oder im Internet.

Was erwartet Sie nun konkret? Sie finden schon heute die erste Rätselfolge unten. Im blauen Kästchen wird beschrieben, wie Sie teilnehmen können. Es ist ganz einfach: Sie schneiden sich den Coupon aus und schreiben jeden Tag bis zum 20. Dezember neben die Ziffer der jeweiligen Quizfolge den Namen des gesuchten Titels in die Kästchen. Rosa unterlegt wird sich dann nach und nach der Lösungsspruch herauskristallisieren. Wenn Sie ihn haben, füllen Sie noch Name und Adresse aus, und ab geht’s: Schicken Sie uns den ausgefüllten Coupon per Post oder Fax (Adresse steht auf dem Coupon), oder nehmen Sie direkt online teil unter: morgenweb.de/kulturraetsel. Und vergessen Sie nicht das Stichwort: „Kulturrätsel“.

Bernhard Schlink zum Essen treffen

Wer bis zum 20. Dezember die Lösung nicht gefunden hat, bekommt am 21. Dezember eine letzte Chance, wenn alle Rätselteile nochmals in Kurzform samt Coupon auf dieser Seite abgedruckt werden. Nach Einsendeschluss am 7. Januar 2020 erfolgt die Ziehung der Gewinner.

Vielleicht sind Sie dabei. Dann laden wir Sie mit Begleitperson zum Essen mit dem Bestsellerautor Bernhard Schlink (Bild, „Der Vorleser“) ein. Mit ihm und Kulturredakteuren verbringen Sie einen schönen Abend (1. Preis). Oder Sie gewinnen einen Rundflug über die Region mit Chefredakteur Dirk Lübke als Piloten (2. Preis). Auch Trostpreise vergeben wir: jeweils zwei Eintrittskarten zu einem kulturellen Ereignis (3./4. Preis).

Was Sie jetzt brauchen, sind Wille und Mut. „Wer nicht waget, der darf nichts hoffen“, so heißt es im „Wallenstein“ des ersten Mannheimer Theaterdichters …, ach, wie hieß er doch gleich? Sie sehen, auch wir sind schon im Rätselfieber. Glauben Sie also an Ihre Kreativität. Finden Sie die Lösungen. Viel Erfolg dabei wünscht Ihre Kulturredaktion und …

… Ihr Stefan M. Dettlinger, Ressortleiter Kultur

Zum Thema