Kultur

"Rebecca" hatte in Stuttgart Premiere

"Rebecca" hatte in Stuttgart Premiere: Spannende Geschichte, illustrative Komposition und exzellente Bühnentechnik Liebe siegt über die Schatten der Vergangenheit

Archivartikel

Sie war "schön, im Innern kalt und leer", so wird sie charakterisiert, die nie auftritt, denn sie ist tot. Aber nach ihr heißt das Musical des Autors Michael Kunze und des Komponisten Sylvester Levay, dessen deutsche Erstaufführung im Palladium Theater in Stuttgart stattfand: "Rebecca".

Den Stoff lieferte die englische Autorin Daphne du Maurier mit ihrem 1938 geschriebenen, zwei Jahre

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4145 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00