Kultur

Festival Der scheidende Direktor Dieter Kosslick macht sich erneut für die Frauen stark / Eröffnung der 69. Berlinale mit „The Kindness of Strangers“ der Dänin Lone Scherfig

Reichlich Lob und ein typischer Film zum Einstand

Berlinale zum 69. Nicht die Stars stehen im Fokus, sondern der scheidende Chef: Dieter Kosslick. In allen Feuilletons ist er präsent, in Branchenpublikationen wird dem „lieben Dieter“ gedankt – nicht von ungefähr, hat er die Festspiele in seinen 18 Dienstjahren doch zu einem nicht zu unterschätzenden Wirtschaftsfaktor gemacht. Selbst im Magazin der Deutschen Bahn (DB) wird er interviewt, nennt

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2977 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00