Kultur

Reinhard Ernst: „Unternehmer müssen Vorbilder sein“

Der Privatsammler Reinhard Ernst plant ein Museum für abstrakte Kunst in Wiesbaden, das die 2004 gegründete „Reinhard & Sonja Ernst-Stiftung“ bezahlen soll. Die Stadt zeigt sich aufgeschlossen. Im Interview spricht Ernst über seinen Plan.

Herr Ernst, seit rund 35 Jahren sammeln Sie nur abstrakte Kunst. Weshalb?

Reinhard Ernst: Bei abstrakter Kunst

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00