Kultur

Pop Liedermacher Hans Söllner im Mannheimer Capitol

Rendezvous mit einem zärtlichen Grantler

Es geht unerwartet schnell. Kaum zehn Minuten dauert es, bis Hans Söllner (Bild) im Mannheimer Capitol sein erstes, schönes Lied spielt, „Blumen und Farben“ heißt es. Als wir das vorangegangene Mal ein Konzert des meinungsstarken Liedermachers besuchten, vor über drei Jahren am selben Ort, hatte er zunächst 50 Minuten über die tagespolitische Lage der Nation geredet, bis er zu diesem Punkt

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2250 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema