Kultur

Internationales Filmfestival Die 68. Ausgabe wurde in Heidelberg mit einer sehenswerten japanisch-mongolischen Koproduktion eröffnet

Roadmovie aus dem fernen Osten

Archivartikel

Der eine stiehlt ein Pferd und reitet davon, der andere lässt derweil, na ja: die Puppen tanzen, mit Schampus und schönen Frauen. Im Gegenschnitt und stilisiert präsentiert der Film „Under the Turquoise Sky“ (unter dem türkisfarbenen Himmel), eine japanisch-mongolische Koproduktion, die zur Eröffnung des 68. Filmfestivals in Heidelberg auch in Anwesenheit des Regisseurs präsentiert wurde,

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2956 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema