Kultur

„Bike and Music“-Weekend Veranstaltung findet vom 1. bis 4. August in Geiselwind statt

Röhrende Maschinen und kerniger Rock

„Bike and Music“ heißt es vom 1. bis 4. August wieder im Eventzentrum Strohofer. Mittlerweile liegen die ersten Bandbestätigungen vor, darunter „Rose Tattoo“, „Ski King“, „Ohrenfeindt“ und „The Reverend Andrew James Gang“.-

Es ist das Kult-Event des Biker-Sommers: auch 2019 wird das „Bike and Music“-Weekend wieder zu einem verlängerten Wochenende rund um das Thema Bikes, Lifestyle, Musik und US-Cars.

Der besondere Charme dabei: Biker und Bikes jeglicher Couleur und jeglichen Fabrikats sind gleichermaßen am Start. Wie bei kaum einem anderen Bike-Event verschmelzen hier gemütlicher Biker-Treff, Mega-Event mit spektakulären Stunts und Custom-Bauten, riesiger Händlermeile und überdimensionales Get Together bei guter regionaler Küche zu einer Einheit.

Die internationale Bikeshow auf dem Gelände steht Bikes allen Marken offen. Bewerbungen von Custom-Bikes zur Bikeshow per Mail an bikeshow@bike-and-music-weekend.de. Es warten 5000 € Preisgelder auf die Gewinner.

Wer als Besucher selbst mit seinem Bike oder US Car anreisen möchte, ist damit natürlich mehr als gerne gesehen. Das gesamte Gelände mitsamt Strecke sind entsprechend befahrbar. Kurzum – das Geiselwinder Gelände mutiert in wenigen Tagen zum Mekka für Biker, Rock-Fans, Musikfans, US-Car Fans, Drifter und andere motorisierte Zweiradindividualisten. Mehr als 45.000 Besucher kamen in den letzten Jahren jeweils, um die spektakulären Stuntshows & Dragster Showläufe zu sehen.

Die spektakulären Bike-Stuntshows wechseln sich mit der Präsentation von hochglanzpolierten American Cars, gewaltigen Dragracern in atemberaubenden Shows und laut-kreischenden Burn Outs ab, die garantiert wieder einige Reifen zum Platzen bringen werden.

Auf insgesamt drei Bühnen werden 15 international bekannte Bands auftreten. natürlich sind die Australier von „Rose Tattoo“ das musikalische Sahnehäubchen.