Kultur

Der neue Film: Mit "Männerherzen" analysiert Simon Verhoeven mit Til Schweiger das Paarungsverhalten merkwürdiger Großstädter

Romantik-Reigen mit Rhythmusstörung

Archivartikel

Gebhard Hölzl

Was man wirklich will, kann man auch erreichen. Diese uramerikanische Maxime trifft zuweilen auch auf Deutsche zu. Siehe Simon Verhoeven. Der Sohn von Senta Berger und Michael Verhoeven tat etwas, was in Künstler-Dynastien üblich ist, er wurde Schauspieler wie die Mama. Das klappte trotz Ausbildung am renommierten New Yorker Lee Strasberg Institute eher schlecht als recht,

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2415 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00