Kultur

Pop

Sänger Campino wieder gesund

Archivartikel

Die Toten Hosen können ihre Tournee nach gut fünfwöchiger Pause wegen des Hörsturzes von Sänger Campino (Bild) fortsetzen. Er werde am Samstag in Stuttgart wieder auf der Bühne stehen, kündigte der 56-Jährige gestern an. Es sei ein „kleiner Warnschuss“ für ihn gewesen. Ein Hörsturz gilt als Stress-Symptom. Es sei aber nicht angedacht, dass die Band deswegen nun leiser werde, sagte er. Am 8. September, 17.30 Uhr, spielen die Toten Hosen auf dem Maimarktgelände in Mannheim. dpa