Kultur

Sängerin Julia Neigel: „Als wäre ich aus dem emotionalen Koma erwacht“

Archivartikel

Song-für-Song-Analyse im Gespräch mit Deutschrock-Sängerin Julia Neigel zu „Ehrensache“, ihrem ersten Studioalbum seit 2011. Das stilistisch bemerkenswert vielfältige Werk der stimmgewaltigen Ludwigshafenerin erscheint am 21. August in vier Versionen.

„Ich habe bei den ersten beiden Liedern auf der Bühne geweint und fühlte mich, als wäre ich aus dem emotionalen Koma erwacht“, schildert

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema