Kultur

Literatur regional Hafners „Das Geheimnis der Bibliothekarin“

Schatten bis in die Gegenwart

Archivartikel

Mit dem Band „Das Geheimnis der Bibliothekarin“ legt die Mannheimerin Dagmar Hafner einen Roman vor, der Realität und Fiktion, Vergangenheit und Gegenwart verschmilzt und zudem den Alltag der Hauptfigur sowie das lokale Ambiente der Quadratestadt einfängt. Die 64-jährige Autorin hat im Jahr 2016 mit „Der Schatz der Mannheimer Hugenotten“ ihr Debüt veröffentlicht, nun liegt ihr zweites Buch

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2195 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema