Kultur

Kabarett Mannheimer Kleinkunstbühne möchte mit ihrem zweiten Corona-Spielplan von Januar bis März 2021 ein Zeichen setzen

Schatzkistl setzt auf die Hoffnungsmaschine

Archivartikel

Mannheim.Das Mannheimer Schatzkistl mag klein sein, aber es zeigt keine Scheu vor großen Tieren: „Liebe Frau Bundeskanzlerin, wir sind voller Hoffnung und wären dann wieder soweit!“. So beginnt die Pressemitteilung, mit der das Kulturnetz-Team um Peter Baltruschat am Mittwoch seinen zweiten Corona-Spielplan ankündigt. Enthalten sind 34 Auftritte von 16. Januar bis 27. März. Das ist zumindest einmal

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2466 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema