Kultur

Klassik: Atos Trio begeistert in der Mannheimer Kunsthalle

Schauer hinter lieblicher Kulisse

Archivartikel

Monika Lanzendörfer

Der neue Bechstein-Flügel in der Mannheimer Kunsthalle macht eine blendende Figur. Thomas Hoppe, der Pianist des Atos Trios, hat sich offensichtlich auf Anhieb mit dem Prunkstück angefreundet und schöpft aus der Fülle der vorzüglichen Charaktereigenschaften. Nichts liegt Hoppe ferner, als Violine und Cello zu übertrumpfen, aber die Klangergebnisse seines Tastenspiels

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1982 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00