Kultur

Journal Die Fledermaus, das Säugetier der Lüfte, beflügelt unsere Fantasie und erlebt in Corona-Zeiten einen Imagewandel

Schaurig-schönes Flattern im Reich der Mythen

Archivartikel

Ach, was waren das noch für unbeschwerte Zeiten, als einem beim Stichwort „Fledermaus“ erst mal die gleichnamige Erfolgsoperette von Johann Strauss in den Sinn kam. Als am Ehrentag des fliegenden Säugetiers, jeweils Mitte April, wortreich federlose Flügel wie sehende Ohren gerühmt wurden. Anno 2020 verhält sich das anders: Da flattert Corona-Angst mit. Schließlich haben Forscher ein dunkles

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2625 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema