Kultur

Kunstgeschichte Hundert Jahre nach der Bauhaus-Gründung erinnert in Weimar ein neues Museum an die einflussreiche Kunstschule

Schlichtes Gebäude folgt bekannten Prinzipien

Archivartikel

Auf den ersten Blick mag es in der Klassikstadt von Goethe und Schiller fehl am Platz wirken: das neue Bauhaus-Museum, ein riesiger grauer Betonkubus, durchzogen von horizontalen Lichtstreifen. Aber die Bezüge zum heute vor allem mit schlichter, klarer Architektur und reduziertem Design verbundenen Bauhaus sind deutlich zu sehen.

Sie habe ein Haus schaffen wollen, das sich als Museum

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2403 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema