Kultur

Literatur regional Rainer Wedler schreibt neuen Roman

Schneider trifft Diktator

Archivartikel

Zwei Lebensläufe – ein Schnittpunkt. Wilhelm August Fiebig, der 1905 im Oberharz geborene Schneider, und Adolf Hitler, Jahrgang 1889, der die Realschule ohne Abschluss verlässt, sich als Künstler versucht, völkische Schriften liest, um schließlich zum Diktator aufzusteigen. Ihr (fiktives) Zusammentreffen im Münchner Gefängnis Stadelheim ist Dreh- und Angelpunkt von Rainer Wedlers neuem Roman

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1889 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema