Kultur

Journal Die Postkarte wird 150 Jahre alt und schwächelt – ein Plädoyer für ein schwindendes Kulturgut

„Schöne Grüße!“

Archivartikel

Zugegeben, sie scheint ein wenig aus der Zeit gefallen, die Postkarte. Kartoniertes Papier, vorderseitig bunt bedruckt mit einem Bild oder Foto, rückseitig handschriftlich beschrieben, adressiert und frankiert. Mit diesen Eigenschaften gilt sie im heutigen Kommunikationswesen als analoger Dinosaurier, an dem die digitalen Kinder E-Mail, SMS und WhatsApp seit längerer Zeit kräftig

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4635 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema