Kultur

Musiktheater: Donizettis "Maria Stuart" erfährt beim Festlichen Opernabend eine wohlklingende Auflage

Schöner Belcanto auf dem traurigen Weg zum Schafott

Archivartikel

Stefan M. Dettlinger

Es geht hier erschütternd, aber auch erlösend zu Ende. Immerhin saß Maria Stuart, Königin von Schottland, sage und schreibe 18 Jahre in den Kerkern von Carlisle, Bolton, Chatsworth, Sheffield, Buxton, Chartley und schließlich von Fotheringhay, bevor ihr ein unerfahrener Henker 1587 mit zwei stümperhaften Axt-Hieben den Kopf abschlug.

Diese Szene sparen sich

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2393 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00