Kultur

Das Interview Popsängerin Madeline Juno spricht über ihr zweites Album "Salvation" und den Abschied von Mannheim

"Schreiben ist wie ein Gespräch mit mir selbst"

Archivartikel

Der "musikalischen Familie" zuliebe - fast ihre gesamte Band studierte an der Popakademie - wohnte Madeline Juno gut ein Jahr in Mannheim. Dort erlebte sie 2013 auch ihren Durchbruch mit der Single "Error", die den Soundtrack des Kinokassenschlagers "Fuck ju Göhte" prägte. 2014 folgten das erfolgreiche Debütalbum "The Unknown", die Teilnahme am Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) in

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5528 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00