Kultur

Die neue CD: Das Duo Leroi/Herzer veröffentlicht mit "Como dos estraños" sein zweites Tango-Album

Sehnsucht und Fremdsein im Rhythmus Argentiniens

Archivartikel

Kristina Folz

Sie sind wie zwei Fremde, die uns die Klänge einer anderen Kultur näherbringen: Coleümes-Kopf Laurent Leroi und Popforscher-Bassist Michael Herzer haben sich auf ihrem zweiten Album "Como dos estraños" (Wie zwei Fremde) erneut der argentinischen Musik angenommen und sie in außergewöhnlicher Manier aufbereitet. Mit Akkordeon und Kontrabass intonieren sie die laut Herzer

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1501 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00