Kultur

Journal Viele Menschen wünschen sich einen anderen gesellschaftlichen Zustand, halten aber am Bestehenden konsequent fest

Selbstsüchtiger Egoismus statt Gleichheit und Brüderlichkeit

Archivartikel

Als man in Europa nach 1800 begann, das eigene Ich zu entdecken, war das Anlass zu schönsten Hoffnungen. Denn jetzt dachte man sich den Erdenbewohner nicht länger fremdbestimmt, von einer höheren Ordnung her, sondern sah in ihm den schöpferischen Macher und Gestalter. Statt wie bisher vorgegebene göttliche Prinzipien zu erfüllen, durfte er sich plötzlich als deren Erfinder begreifen. Wo früher

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4189 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema