Kultur

Der neue Film: Marc Webbs Kinodebüt "(500) Days of Summer" ist eine ebenso vergnügliche wie hellsichtige Liebesgeschichte

Sie liebt mich, sie liebt mich nicht

Archivartikel

Gebhard Hölzl

Architekt wollte Tom einst werden, das hat er sich jedoch längst aus dem Kopf geschlagen. Ein Wunschtraum. Jetzt arbeitet er als Autor für Gruß- und Glückwunschkarten. Doch an die große Liebe, die Traumfrau, an die glaubt er noch. Ganz fest. Und dann trifft er sie auch noch. Am 8. Januar. Da ist für ihn Beginn der Summer-Zeit, da tritt nämlich Summer Finn, frischgebackene

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2930 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema