Kultur

Klassik Pianistin Mitsuko Uchida gibt im Ludwigshafener BASF-Feierabendhaus ein gehaltvolles "Big Four"-Konzert

Sie zieht nicht nur klanglich alle Register

Archivartikel

Letztlich, in den Reifejahren ihrer Laufbahn, landen alle Großen bei den Großen. Was in diesem Fall bedeuten soll: Mitsuko Uchida, die im voll besetzten Feierabendhaus der Ludwigshafener BASF die Renommierkonzertreihe "Big Four" eröffnet, fühlt sich mittlerweile noch ein bisschen mehr zur Komponisten-Trias Mozart, Beethoven und Schubert hingezogen.

Als in Wien sozialisierte

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2771 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00