Kultur

Klassik: Mannheims GMD Layer und das Nationaltheater-Orchester überraschen beim 6. Akademiekonzert

Sieg des Rausches über das Ziselierte

Archivartikel

Stefan M. Dettlinger

Also so haben wir unseren Generalmusikdirektor noch nicht erlebt! Schlank und wendig, ja, fast quirlig steht Friedemann Layer auf dem kleinen Podest und schwingt den Taktstock mit fixen und feurigen Vorwärtsbewegungen. Es lodert in ihm und brennt. Wir sehen es. Und auch, was an unser Ohr dringt, lodert und brennt, stürmt und drängt.

Dies wiederum ist Beethovens

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3156 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00