Kultur

Nibelungenfestspiele Das Stück „Überwältigung“ von Thomas Melle präsentiert sich bei der Uraufführung als Spiel mit Möglichkeiten

Siegfried muss mal eine rauchen gehen

So verliebt hat man Kriemhild und Siegfried in Worms noch nicht erlebt. Freilich braucht der edle Recke, nach seinem Seitensprung bei Brünhild, eine gute Ausrede: „Ich war eine rauchen“, versucht er Kriemhilds Misstrauen zu besänftigen. Das Drama nimmt seinen Lauf – doch man ahnt: Hier hätte alles anders kommen können. Abermals marschiert das „Heer aus dem Nichts“ gleich dem Chor einer

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4390 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema