Kultur

Klassik Konzert des Kurpfälzischen Kammerorchesters

Sinnliche Klänge aus Frankreich

Archivartikel

Besonders typisch für das Kurpfälzische Kammerorchester (KKO) war das Programm von dessen zweitem Abo-Konzert im Rittersaal des Mannheimer Schlosses bestimmt nicht: Lediglich das einleitende Orchestertrio c-Moll von Johann Stamitz stammte aus der Zeit der so genannten Mannheimer Schule und mithin aus jener frühklassischen Epoche, die das Markenzeichen des Kammerorchesters

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1970 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00