Kultur

Klassik Konzert des Kurpfälzischen Kammerorchesters

Sinnliche Klänge aus Frankreich

Archivartikel

Besonders typisch für das Kurpfälzische Kammerorchester (KKO) war das Programm von dessen zweitem Abo-Konzert im Rittersaal des Mannheimer Schlosses bestimmt nicht: Lediglich das einleitende Orchestertrio c-Moll von Johann Stamitz stammte aus der Zeit der so genannten Mannheimer Schule und mithin aus jener frühklassischen Epoche, die das Markenzeichen des Kammerorchesters

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1970 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00