Kultur

Pop Ed Sheeran ist viermal für den wichtigsten deutschen Schallplattenpreis nominiert, Xavier Naidoo erstmals in seiner Karriere als Solokünstler gar nicht

Söhne Mannheims und Alice Merton hoffen auf Echo

Archivartikel

Trotz – oder wegen? – des umstrittenen „Marionetten“-Songs ist das im April 2017 erschienene Album „MannHeim“ das Söhne-Mannheims-Studioalbum mit Xavier Naidoo, das sich am schlechtesten verkauft hat. Platz sechs in den Charts als höchste Position – das ist fast zwei Jahrzehnte lang nicht der Maßstab für Platten mit dem stilprägenden 46-jährigen Deutschpopsuperstar gewesen. Trotzdem ist seine

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00