Kultur

Schwetzinger Festspiele Alfred Brendel behandelt Beethoven und Liszt in Wort und Ton

Sonaten sind seine Familie

Archivartikel

Dass er ein begnadeter (Musik-) Schriftsteller ist, bedarf keiner Erwähnung mehr, und Alfred Brendels Sammelband "Über Musik" kann man nur warm empfehlen. Unter allen Pianisten war höchstens Glenn Gould - der sonst bekanntlich Brendels Antipode war - genauso tiefgründig und unterhaltsam, wenn er keinen Steinway, sondern eine Schreibmaschine unter seinen Fingern hatte. In besagtem Sammelband

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2709 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00