Kultur

Auszeichnung Huchel-Preis geht an Marion Poschmann

"Sprachliche Virtuosität"

Archivartikel

Marion Poschmann erhält den Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik. Die 1969 in Essen geborene und in Berlin lebende Autorin erhält 10 000 Euro vom Land Baden-Württemberg und Südwestrundfunk (SWR) für ihren Band "Geistersehen". Die Jury würdigte nach Angaben des SWR ihr im Suhrkamp-Verlag erschienenes Werk als herausragende Neuerscheinung. Ihre Lyrik überzeuge durch sprachliche

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1072 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema