Kultur

Kulturpolitik Früherer leitender Mitarbeiter des Badischen Staatstheaters soll pornografische Schriften verbreitet haben

Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen ein

Archivartikel

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen ehemaligen leitenden Mitarbeiter des Badischen Staatstheaters eingeleitet. Nach Angaben eines Sprechers der Behörde vom Dienstag besteht demnach der Verdacht, dass der Mann pornografische Schriften verbreitet hat. Es gebe hierfür einen hinreichenden Anfangsverdacht. Bisher wisse man von einem Geschädigten. Auch die

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1455 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema