Kultur

Kulturpolitik Bundespräsident spricht mit Kinovertretern über Probleme, die durch Corona entstanden / Branche schlägt Fonds vor

Steinmeier weckt neue Hoffnungen

Archivartikel

Frank-Walter Steinmeier läuft durch eine leicht erleuchtete Sitzreihe in Richtung Kameras; hinter ihm glänzt der Vorhang des Kinos „International“ in Berlin. Der Bundespräsident hat seit langem ein Faible für den künstlerischen Film. Nun will er mit seinem Auftritt das Licht der Aufmerksamkeit auf die Programmkinos lenken, deren Säle so lange dunkel bleiben mussten.

Zusammen mit Gattin

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema