Kultur

Oper

Stift Klosterneuburg zensiert Aufführung

Archivartikel

Das Stift Klosterneuburg in Österreich hat erotische Szenen in einer Operninszenierung des deutschen Regisseurs Peter P. Pachl in seinem Haus verhindert. Es sei eine entschärfte Version des als Friedensoper zum Nahost-Konflikt gedachten Stücks „Königin von Saba“ am Donnerstagabend zur Aufführung gekommen, sagte Stifts-Sprecher Walter Hanzmann am Freitag der Nachrichtenagentur APA.

Es

...

Sie sehen 62% der insgesamt 630 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema