Kultur

Mainfranken Theater Würzburg „Das Buch von allen Dingen“ als herzerfrischende Inszenierung für Jugendliche ab zwölf Jahren

Stück mit zeitloser Aktualität

Archivartikel

Ganz und gar nicht gute Voraussetzungen zum Glücklichwerden hat der neunjährige Thomas, der zwar auf seine liebevolle Mutter und taffe Schwester Margot zählen kann, doch beide sind scheinbar unentrinnbar den Launen des streng religiösen Vaters ausgeliefert. Herr Klopper – nomen est omen – züchtigt seine Frau und seinen Sohn bei jeder sich bietenden Gelegenheit.

So flüchtet der sein

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4617 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00