Kultur

Kulturpolitik Die Staatsoper muss saniert werden – wann und wie, das ist auch nach langer Debatte unklar

Stuttgart muss bald entscheiden

Archivartikel

Die Geschichte hat alles, was eine Oper ausmacht. Eine längere Ouvertüre, Paukenschläge und ein bisschen Drama, eine teure Inszenierung – und nach dem letzten Vorhang dürfte sich das Publikum nicht einig sein. Seit längerem schon streiten sich Staatstheater und Stadt mit einer Bürgerinitiative, wie es mit dem stark sanierungsbedürftigen Stuttgarter Opernbau weitergehen soll. Neubau? Umbau? Und

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3997 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema