Kultur

Seebühnenzauber Martin Kälberer, Werner Schmidbauer und Pippo Pollina gehen im Mannheimer Luisenpark gekonnt über eine Regenunterbrechung hinweg

Süden-Sehnsucht und Wohlfühl-Pop

Archivartikel

Südliches Flair haben die rund 500 Gäste beim Seebühnenzauber erwartet – und bekommen. Doch sie mussten zittern. Denn gerade als die Bayern Werner Schmidbauer und Martin Kälberer zusammen mit Pippo Polina aus Palermo loslegten, zwang sie ein Regenguss zur Flucht von der Seebühne – und das teils unbedachte Publikum in die rosa Regenponchos.

Mit Anfeuerungs-Applaus und Regenbogen

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2203 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema