Kultur

Kunst Heidelberger Politgrafiker Klaus Staeck organisiert die Ausstellung "Sigmar Polke. Eine Hommage" in Berlin

Supermann im Supermarkt

Archivartikel

Als Sigmar Polke im Juni 2010 in Köln starb, wurde er landauf, landab zu Recht als einer der bedeutendsten und einflussreichsten Künstler der Gegenwart bezeichnet. Polkes besondere Beziehungen zu Joseph Beuys und Gerhard Richter wurden betont und die Innovationskraft eines Künstlers herausgestrichen, der einst den "Kapitalistischen Realismus" erfand, mit Acryl und Lack, Kopiergeräten und

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2887 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema