Kultur

Pop The Cure begeistern in der Frankfurter Festhalle rund 10 000 Fans mit einer anspruchsvollen Song-Auswahl

Tanzen am Rande der Abgründe

Archivartikel

Das Programm des Stuttgarter Konzerts vom Vorabend liest sich wie eine Hitparade der 80er Jahre, in der Frankfurter Festhalle haben The Cure aber weniger Lust auf eine Ü50-Wave-Party. Entgegen der gern verbreiteten These, visuell aufwendig programmierte Arena-Shows böten keinen Raum für Flexibilität, krempeln die Briten die Setliste komplett um: Nichts bleibt an seinem Platz, 13 neue Lieder

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4311 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00