Kultur

Kongress: Institut für Deutsche Sprache beschäftigt sich mit "Sprache intermedial"

Texte, Bilder, Stimmen

Archivartikel

Thomas Groß

Comics, Film und Fernsehen; Videoclips im Kino, im TV oder auch im Internet - die Bilder, bewegte und unbewegte, scheinen immer noch mehr zu werden. Schon seit einiger Zeit wird deshalb die fortschreitende Visualisierung unserer Kultur diagnostiziert. Leicht einzusehen, dass sie einhergeht mit einem Bedeutungsverlust der Literatur und überhaupt von Printmedien - aber geht sie

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2817 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00