Kultur

Heiteres Spätsommermärchen

Theater Heidelberg startet mit „Ernst ist das Leben (Bunbury)“ von Oscar Wilde in die Saison

Archivartikel

Heidelberg.Licht ist die Bühne, darauf verteilt neun Sonnenschirme. Seebad-Stimmung. Brighton, oder so ähnlich, es schmeckt nach Fin de Siècle. Da werden sich die Akteure wohlfühlen, um ihren komischen Schabernack miteinander zu treiben. Auch das Publikum fühlt sich wohl im Stück „Ernst ist das Leben (Bunbury)“ von Oscar Wilde in der deutschen Fassung von Elfriede Jelinek, mit dem das Theater Heidelberg

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4214 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00