Kultur

Imaginale Neville Tranter sorgt mit "Schicklgruber, alias Adolf Hitler" für ein furioses Festivalfinale

Totentanz im Führerbunker

Archivartikel

Der melancholische Swing von "It Might As Well Be Spring" klingt gedämpft aus den Lautsprechern und erstirbt. Unter dem kalten Licht einer vergitterten Neonröhren-Lampe beginnt ein merkwürdiges Duo - ein Mensch und eine Puppe - einen Streit: "Es ist einfach nicht fair", sagt die Puppe mit schmalem Oberlippenbärtchen und strähnigem Seitenscheitel, "warum kann ich nicht die Rolle des Goebbels

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00