Kultur

Nachruf Ensemble-Mitglied des Schatzkistl gestorben

Trauer um Heine

Der Schauspieler und Regisseur Werner Heine ist tot. Das teilte das Schatzkistl, dessen Ensemble Heine angehörte, am Freitagnachmittag mit. Demnach ist Heine bereits am vergangenen Mittwoch verstorben.

„Ich habe Werner 1979 kennengelernt. Ich durfte mit meiner damaligen Band in einem Stück mitwirken, bei dem er Regie führte“, zitiert das Schatzkistl den Vorstand des Kulturnetz Mannheim Rhein-Neckar, Peter Baltruschat, „Jahre später sollten sich unsere Wege erneut kreuzen. Als er in der Produktionsphase unseres neuen Stücks als Schauspieler ins Gespräch kam, mussten wir nicht lange überlegen.“

Heine spielte seit 2017 in der Schatzkistl-Eigenproduktion „Tandem für drei – Eine Fahrradkomödie in Dur und Moll“ die Rolle des ehemaligen Radrennfahrers Karl. „Mit seiner unvergleichlichen Art“ sei ihm die Rolle „wie auf den Leib geschneidert“ gewesen, heißt es. 

Zum Thema