Kultur

Nachruf Popszene trauert um Florian Schneider-Esleben

Tüftler bei Kraftwerk

Archivartikel

Der Mitgründer der weltberühmten deutschen Elektronik-Band Kraftwerk, Florian Schneider-Esleben, ist tot. Das hat das Unternehmen Sony am Mittwoch unter Berufung auf Kraftwerk-Chef Ralf Hütter mitgeteilt. Schneider-Esleben, Sohn des berühmten Architekten der Nachkriegsmoderne Paul Schneider-Esleben, sei nach einer Krebserkrankung 73-jährig gestorben.

Anfänge als Flötist

Bereits

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1291 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema