Kultur

Schwetzinger Festspiele: Konzert des Faust Quartett

Unbändige Musizierlust

Archivartikel

Obwohl die Schwetzinger Festspiele zu den überaus beliebten Sonntagsmatineen "junge und jüngste Künstler" aufbieten, ist milde Nachsicht nirgends vonnöten. Mit dem "Faust Quartett", 1996 in Weimar gegründet und 2004 beim ARD-Wettbewerb ausgezeichnet, lernten wir ein Ensemble kennen, das das Mendelssohn'sche Postulat "Es kommt nur gar zu viel auf die Ausführung an" aufs Schönste erfüllt.

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1553 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00