Kultur

Festlicher Opernabend Giuseppe Verdis „Il trovatore“ im Mannheimer Nationaltheater mit starken Gesangsleistungen und erschütternden Charakterdarstellungen

Unerfüllter Traum von einem besseren Leben

Archivartikel

Mannheim.Wir leiden mit Manrico, der von seinem eigenen Bruder gemeuchelt wird. Wir trauern mit Leonora, die sich vergeblich für ihren geliebten Manrico opfert. Und doch ist es die „Zigeunerin“ Azucena, der unser wahres Mitgefühl gilt. Ihr Schmerz, ihr Schicksal, ihre unerfüllten Träume von einem besseren Leben - das nimmt uns bis zum bitteren Ende mit.

Vielleicht, weil Giuseppe Verdi in der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2766 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema