Kultur

Musiktheater: Ein frisch sanierter und trefflich musizierter „Parsifal“ sorgt im Opernhaus des Nationaltheaters für Begeisterungsstürme  

„Unerhörtes Werk!“ in diskretem Glanz

Archivartikel

„Endlich ist es rum!“, sagt Alexander Wischniewski. Als kundiger Wagnerianer steht er nicht im Verdacht, fünfeinhalb Stunden Wagner-Klang als Zumutung zu empfinden. Der NTM-Kassenleiter meint Anderes: den Rummel um den Vorverkauf für Mannheims beliebten Karfreitagsklassiker, der das Kartenbüro alljährlich an seine Belastungsgrenze führt. Zwischen voll und voll, das wissen nicht nur

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4580 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00