Kultur

Schauspiel Wissenschaftler aus dem In- und Ausland kommen

Uni Mannheim eröffnet Konferenz zu Schlingensief

Archivartikel

Mannheim.Sein zentrales ästhetisches Prinzip sah der Skandalregisseur Christoph Schlingensief (1960-2010) in der „Arbeit am Bild“. Lange war man sich nicht sicher, ob man das Werk des Film- und Theaterregisseurs, Aktionskünstlers und Autors als Blödsinn oder Kunst ansehen sollte. Nach seinem Tod im Jahr 2010 wurde Schlingensief jedoch posthum eine größere Wertschätzung zuteil.

An der Mannheimer

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1654 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00