Kultur

Festspielhaus Baden-Baden

Ursula Koners wird Geschäftsführerin

Archivartikel

Der Führungswechsel an der Spitze des Festspielhauses Baden-Baden ist vollzogen: Nachfolgerin des scheidenden Geschäftsführers an der Spielstätte wird Ursula Koners. Die bisherige Leiterin des Friedrichshafener Instituts für Familienunternehmen (FIF) folgt im kommenden Herbst auf Michael Drautz, der vor Monaten bereits seinen Abschied angekündigt hatte. Das teilte das Festspielhaus am Montag mit.

Der designierte Intendant Benedikt Stampa sehe die Geschäftsführung des Hauses damit bestens aufgestellt. Koners sei wegen ihrer beruflichen Erfahrung und ihrer Affinität zur Musik eine ausgezeichnete Wahl.