Kultur

Museum Städel Museum verlängert Öffnungszeiten

Van Gogh sehr gefragt

Das Städel Museum in Frankfurt verlängert wegen des ungebrochenen Besucheransturms auf die Ausstellung „Making van Gogh“ die Öffnungszeiten. „Das Interesse reißt nicht ab und wir wollen den Besuchern entgegenkommen“, sagte eine Sprecherin des Museums. Bis Januar hätten rund 250 000 Besucher die Ausstellung gesehen. Sie endet am 16. Februar. Verlängert werden könne sie nicht. Das ist laut der Sprecherin nicht einfach so möglich, man sei an Leihverträge gebunden.

Bis zum 13. Februar sei die Schau mit den Kunstwerken des berühmten Niederländers nun bis 21 Uhr zu sehen. Zwei Stunden vor Schließung reduziere sich der Eintrittspreis zudem um zwei Euro. Am Freitag den 14. und Samstag den 15. Februar können Besucher die Ausstellung sogar bis um 23 Uhr erkunden. Zwar sind der Museumssprecherin zufolge die Tickets online bereits vergriffen. „Doch es spricht nichts dagegen, mit ein bisschen Wartezeit einfach vorbeizukommen.“ Zuvor hatten Medien berichtet. (Adresse: Städel Museum, Schaumainkai 63, Frankfurt) lhe

Zum Thema