Kultur

Kulturpolitik Stadt und Messeleitung sagen Leipziger Bücherschau Mitte März wegen Coronavirus ab / Herber Schlag für Branche

Vergabe des Buchpreises noch unklar

Archivartikel

Die Leipziger Buchmesse ist wegen des Coronavirus abgesagt worden. Die Stadt und die Messeleitung haben die Entscheidung am Dienstag gemeinsam getroffen, wie Stadtsprecher Matthias Hasberg sagte. Es sei eine Maßnahme zur Prävention. „Sicherheit geht vor“, erklärte der Geschäftsführer der Leipziger Messe, Martin-Buhl Wagner. Zuvor hatte es ein Gespräch der Verantwortlichen mit dem

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2167 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema